Kawaida - Sozialer Dienst in Afrika e.V.

2006 gründeten aus Tansania zurückgekehrte Freiwillige zusammen mit einigen engagierten Freunden den Verein Kawaida – Sozialer Dienst in Afrika e.V. (Kawaida). Der Verein wird auf ehrenamtlicher Basis von Studierenden geleitet.

Entstehung

Kawaida wurde 2006 von an Afrika interessierten Studierenden gegründet, die teilweise selbst einen Freiwilligendienst in Tansania absolviert hatten. Wir glauben, dass ein Freiwilligendienst eine einmalige Chance bietet eine fremde Kultur kennenzulernen und wollten daher das 2006 noch sehr knappe Angebot an Einsatzstellen ausbauen. 2008 wurden wir als einer der ersten Vereine als weltwärts-Entsendeorganisation anerkannt.  

Ziele

1. Die Förderung von tansanischen Projekten, die Kindern und Jugendlichen bessere Lebensbedingungen und Perspektiven ermöglich.
2. Unseren Freiwilligen einen qualitativ hochwertigen Dienst anzubieten, der es ihnen ermöglicht, sich so weit wie möglich in die fremde Kultur zu integrieren.
3. Interkulturellen Austausch zwischen Tansaniern und Deutschen zu ermöglichen und so zum Abbau von Vorurteilen beizutragen.

Kawaida ist ein von jungen Erwachsenen gegründeter und geleiteter Verein. Wir kommen aus verschiedenen Ecken Deutschlands, haben unterschiedliche Interessen und sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. Was uns verbindet, ist, dass wir...
Satzung von „Kawaida – Sozialer Dienst in Afrika“  (vom 07. April 2006)  § 1 Name, Sitz, Rechtsform  (1) Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden und den Namen „Kawaida – Sozialer Dienst in Afri...
Auf dieser Seite finden Sie einen kurzen Überblick an Presseartikeln über Kawaida und unsere Partner.

Spenden für KAWAIDA

Wir freuen uns über jeden Beitrag!